das Jahr 2014

 



 sportliche Erfolge im Jahr 2014 außerhalb der Verbandspiele:



Bezirksmeisterschaften 2014

Bezirksmeisterschaften Aktive in Offenau


Seniorinnen Einzel:
1.Frederike Merz (TGV Abstatt)
2. Jutta Sommer (TSV Untergruppenbach)
3. Theresia Dieruff (SvVgg Oedheim)
und Elke Dürr (TSV Talheim)


Seniorinnen Doppel:
1. Merz /Horna (TGV Abstatt)
2. Sommer/Bauer
(TSV Untergruppenbach/TSV Untereisesheim)
3. Dürr/Walk (TSV Talheim/TG Offenau)

 

Senioren 60 Einzel: 
1. Adam Sommer (TSV Untergruppenbach)
2.Emil Dietterle (TTF Wüstenrot)
3. Heinz Schellenbauer (TGV Dürrenzimmern)


Senioren 60 Doppel:
1. Krüger/Scholl (NSU Neckarsulm/TSV Löwenstein)
2. Dietterle/Sommer (TTF Wüstenrot/ TSV Untergruppenbach)
3. Staudt/ Schellenbauer (TG Offenau/TGV Dürrenzimmern)





Saison 2013/2014 (geht vom September bis in den Mai)



unsere Mannschaften:

1. Herrenmannschaft: Kreisklasse B Meister und Aufstieg in die A-Klasse
2. Herrenmannschaft: Kreisklasse D
Jugendmannschaft: Kreisklasse B

Die Ergebnisse:

1. Herrenmannschaft B-Klasse Herren 1 B-Klasse

 

2. Herrenmannschaft D-Klasse erreichte den 3.Platz

Jugendmannschaft

Vorrunde

Jugend Vorrunde

Rückrunde

Jugend Rückrunde

 



herausragende Leistung einzelner Spieler



 

Erste Mannschaft


Insgesamt waren im vorderen Paarkreuz 36 Spieler angetreten.
Michael Rieger belegte am Ende der Saison den 3. Platz und Bernhard Löw
folgte Ihm dicht dahinter auf dem 6. Platz

Herren 1 vorderes Paarkreuz

 


Im mittleren Paarkreuz waren 40 Spieler angetreten.
Adam Sommer belegte am Ende der Saison den 2. Platz und Marc Deiss 
direkt dahinter auf dem 3. Platz

Herren1 mittleres Paarkreuz

 


Das hintere Paarkreuz war mit 50 Spielern besetzt.
Fabian Löw platzierte wurde Vize.

Herren1 hinteres Paarkreuz

 

In der B-Klasse traten insgesamt 117 Spieler an. Unsere TSV-ler wurden nicht umsonst 
Meister der Klasse, was einem auch die Einzelbilanzen der einzelnen Spieler
deutlich vor Augen führt. 5 von 6 Spieler tummeln sich von Platz 4 bis Platz 13.

Herren 1 Bilanz aller Spieler

 

166 Doppelpaarungen standen sich in der Klasse gegenüber. 
Unser Spitzendoppel belegte den ausserordentlich genialen ersten Platz.
Adam Sommer und Andreas Marré(aus der zweiten Herrenmannschaft)
landeten ohne Niederlage auf den elften Platz.
Mit nur einer Niederlage erreichte das Doppel Tim Hausner/Adam Sommer den 4.Platz

Herren 1 Doppel

 




Zweite Mannschaft

Bei der zweiten Mannschaft gab es ebenfalls herausragende Ergebnisse.

Im vorderen Paarkreuz konnte sich Bernd Klöpfer unter 62 Spielern den
ERSTEN RANG ergattern. Ralf Domesle platzierte sich auf der 6 und Marco Faulhaber
noch auf Platz 11.

Herren 2 vorderes Paarkreuz

In der Mitte spielten hauptsächlich Marco Faulhaber, der letztlich den 6. Platz belegte. 
Harald Klöpfer sicherte sich den 10. Platz

Herren 2 Mitte

Insgesamt waren 121 Spieler in der D-Klasse angetreten. 
Bernd Klöpfer war am Ende die Nummer UNO.
Marco Faulhaber erreichte Platz 11 und auch Ralf Domesle,
der selten angetreten war, erreichte, mit nur einer Niederlage im vorderen Paarkreuz,
spielend, noch einen 13. Platz

Herren 2 Gesamtbilanz

Bernd und Harald Klöpfer schlugen sich als Doppel nicht nur wacker sondern 
setzten sich bei 181 Doppelpaarungen durch und wurden bestes Doppel der Saison.
Platz 14 und 15, das waren die nächsten Platzierungen für 2 weitere Doppelpaarungen.

Herren 2 Doppel