Die Runde 2019/20

März 2020

Glanzloses Saisonende
Mit einem durchwachsenen letzten Spieltag verabschiedet sich die Mixed-Mannschaft am 7. März in die Sommerpause. Während das Team im ersten Spiel gegen die TG Offenau 2 noch eine ordentliche Leistung ablieferte und in zwei Sätzen zu einem zügigen Sieg kam (25:11, 25:21), war im zweiten Spiel deutlich der Wurm drin.
Die verjüngte und erstarkte Mannschaft der TSG Heilbronn Volley Freaks hat uns überrascht und vernichtend geschlagen. Nachdem die Volley Freaks zu Beginn des ersten Satzes einige starke Angriffs- und Blockaktionen hatten, war unser Team erst ratlos und dann zunehmend demoralisiert. Die spielerische Leistung verschlechterte sich mit jedem Punkt des Gegners, so dass dieses Spiel deutlich mit 18:25 und 10:25 nach Heilbronn ging.
Somit hat der TSV die drei Punkte liegen lassen, mit denen wir uns die Meisterschaft hätten sichern können. Aktuell noch an Tabellenplatz eins, bleibt uns nun nur abzuwarten, wie sich der Tabellenzweite SV Heilbronn am Leinbach 2 im letzten Saisonspiel gegen die Volley Freaks behaupten wird. Bereits ein 2:1 Sieg würde dem SV ausreichen, um den ersten Tabellenplatz zu erobern.

 

Februar 2020

2:1 Sieg gegen Bretzfeld für unsere Mixed-Mannschaft
Am 04.02.2020 war das Team der TSG Bretzfeld 1 zu Gast in Untergruppenbach, um unser Rückrundenspiel auszutragen. Wie so oft hatte unser Team im ersten Satz Anlaufschwierigkeiten, war zu statisch und zu wenig dynamisch. Hinzu kamen noch einige Abspracheprobleme, wodurch der erste Satz 22:25 an Bretzfeld ging. In den zwei weiteren Sätzen waren wir dann wieder wacher, agiler und besser koordiniert und konnten diese deutlich für uns entscheiden (25:16, 25:11). Mit den so gewonnenen 2 Punkten befindet sich Untergruppenbach aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz.
Das nächste Spiel gegen Lehrensteinsfeld wird am 18.02. ebenfalls bei uns im Training ausgetragen.

Januar 2020

Durchwachsener Start in die Rückrunde

Mit einer eher mittelmäßigen Leistung meldet sich das Mixed-Team nach der Weihnachtspause zurück. Der Spieltag fand am 11. Januar in der Leintalsporthalle in Frankenbach statt. Im ersten Spiel der Rückrunde gegen SV Heilbronn am Leinbach 2 musste sich unsere Mannschaft leider zum ersten Mal in dieser Saison geschlagen geben. Trotz eines ordentlichen Spielniveaus und phasenweiser starker Blockarbeit, ging der Sieg an die Heimmannschaft aus Frankenbach (24:26, 20:25).

Der Start in das zweite Spiel des Tages gegen den TSV Erlenbach konnte dann mit den Worten „zu wenig“ überschrieben werden. Zu wenig Bewegung zum Ball, zu wenig Aggressivität im Angriff und zu wenig Bereitschaft, Bälle zu retten. Mit der Qualität dieses ersten Satzes konnten wir
wirklich nicht zufrieden sein. In den folgenden zwei Sätzen konnte sich unser Team dann zum Glück wieder fangen und das Spiel doch noch für sich entscheiden. Somit wurden an diesem Tag zumindest noch ein paar Ehrenpunkte erzielt (22:25, 25:22, 25:13).

Für die Tabelle bedeutet dies vollständige Punktgleichheit mit der SV Heilbronn am Leinbach 2.
Der Ausgang der Rückrunde bleibt also spannend.

Dezember 2019

Ungeschlagen in die Rückrunde

Mit einem 2:1 Sieg gegen den TSV Lehrensteinsfeld 2 verabschiedet sich die Mixed-Mannschaft des TSV Untergruppenbach in die Weihnachtspause. Nachdem im ersten Satz einfach nichts gelingen wollte, konnte unser Team sich im zweiten Satz langsam wieder fangen, um dann im dritten Satz wieder halbwegs ordentliche Spielzüge zu zeigen. Es war somit ein erfolgreicher, wenn auch kein glorreicher Abschied von der Hinrunde. Die Satzergebnisse spiegeln die spielerische Leistung: 11:25, 25:18, 25:15.
Trotz dieses durchwachsenen Ergebnisses befindet sich der TSV weiterhin an der Tabellenspitze und führt die Liga C3 Nord mit drei Punkten Abstand an.

Im Januar starten wir am 11.01. mit dem ersten Spiel der Rückrunde, wo wir zu Gast in Frankenbach gleich auf den Tabellenzweiten treffen werden.

Ein herzliches DANKE geht an alle fleißigen Helfer die in der Vorbereitung und Bestückung unseres Standes für den Adventsmarkt in Donnbronn geholfen haben. Dank schmackhafter Plätzchen und Maronen konnte die Vereinskasse wieder einmal kräftig gefüllt werden.

 

November 2019

Kurz vor Ende der laufenden Hinrunde steht der TSV wieder einmal an der Spitze der Tabelle der Mixed-Liga 2/4 C3 Nord. Durch Babypausen, Krankheiten und Verletzungen nur mit ausgedünnter
Personaldecke, konnte unsere Mixed-Mannschaft trotz allem eine überzeugende Leistung abliefern.
In bislang drei Spieltagen erarbeitete der TSV bereits 3 Punkte Vorsprung.


Die bisher beste Leistung zeigte unser Team am 05.10. in den Spielen gegen den TSV Erlenbach (25:16, 21:25, 25:19), und die SV Heilbronn am Leinbach 2 (25:23, 25:17). Hier wurde solide
gespielt und nur ein Satz verloren gegeben.


Am 09.11. hatte unsere Mannschaft im Spiel gegen die TG Offenau 2 ein kurzes verletzungsbedingtes Tief im zweiten Satz, fand im dritten Satz jedoch wieder zurück und entschied auch dieses Spiel für sich (25:16, 12:25, 25:23). Das zweite Spiel an diesem Tag gegen die TSG Heilbronn Volley Freaks konnte ebenfalls als Sieg verbucht werden (25:21, 25:14).


Da bereits zwei Mannschaften aus der Gruppe mangels Spieler zurückziehen mussten, durften wir am 13.11. zu einem Einzelspiel nach Bretzfeld reisen. Auch dieses Spiel gegen die TSG Bretzfeld 1 entschieden wir souverän für uns. Hier liefen Block und Angriff und mit dem Ergebnis sind wir ebenfalls zufrieden (25:20, 25:18).


Das letzte Spiel der Hinrunde findet am 30.11. um 11:00 Uhr in Lehrensteinsfeld statt. Wir hoffen auch aus diesem Spiel siegreich hervorzugehen und somit ungeschlagen in die Rückrunde zu starten.


Durch diverse Ausfälle freuen wir uns sehr über Neuzugänge. Wer Lust hat bei uns ins Training einzusteigen und eventuell auch aktiv in der Liga mitzuspielen, ist daher herzlich willkommen!

 

Oktober 2019

Am 1. Spieltag der Saison 2019/20 hatten wir die Teams von TSV Erlenbach und SV Heilbronn am Leinbach 2 zu Gast in der Stettenfelshalle.

Gegen Erlenbach konnten wir im ersten Satz von Beginn an Druck machen und uns diesen mit deutlichem Vorsprung sichern. Leider hatten wir im zweiten Satz einen Durchhänger, so dass ein dritter Satz die Entscheidung bringen musste. Die Konzentration war wieder da, und wir sicherten uns den ersten Sieg (25:16, 21:25, 25:19).

Spannend verlief der erste Satz gegen SV Heilbronn am Leinbach 2. Keiner konnte wirklich dominieren, doch am Ende war uns das Glück hold und der Sieg ging an uns. Im folgenden Satz konnten wir uns steigern und siegten deutlich (25:23, 25:17).

 

 

März 2018

Wir sind Meister!!!

Das Team am letzten Spieltag

 Das Team am letzten Spieltag

Mit stolzen zwölf Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten beendet die Mixed-Mannschaft des TSV diese ausgesprochen erfolgreiche Saison. Mit zwei weiteren Zu-Null-Siegen komplettiert unser Team die beinahe ungebrochene Siegesserie und bestätigte noch einmal den ohnehin schon gesicherten Aufstieg in die B-Liga. Wurde im Spiel gegen die TG Offenau 2 (25:23, 25:14) noch eine ordentliche Leistung abgerufen, so war im Spiel gegen den SV Heilbronn am Leinbach 2 (25:21, 25:19) keine nennenswerte Motivation mehr erkennbar. Fehlende Dynamik und Präzision in der Annahme machten uns die Satzgewinne unnötig schwer. Den trotzdem errungenen Sieg verdanken wir zu großen Teilen Sinas Aufschlägen, die in beiden Spielen entscheidende Punkte brachten.

 

Im Anschluss ging es zur Aufstiegsfeier zu Georg ins Sportheim. Mit Fans und Familie wurde gebührend auf die gelungene Leistung angestoßen. Mit nur drei verlorenen Sätzen in 14 Spielen kann unser Team wirklich zufrieden sein. Wir freuen uns über das Endergebnis und auf die kommende Saison in der neuen Liga. Unser Dank geht vor allem an unseren Trainer Étienne, der uns in den letzten Jahren immer weiter voran gebracht hat und uns in der Liga mit seiner spielerischen Kompetenz unterstützt. Die Sommerpause wird jetzt genutzt um Technik, Teamabsprache und Kondition weiter auszubauen und uns bestmöglich auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten. Für die neue Saison gilt: VOLL DRUFF!!

 

Es spielten in dieser Saison:

Thomas Bertossi, Saskia Birkhold, Timo Birkhold, Étienne Décombe, Verena Fischer, Christian Frei, Christin Otto, Gerhard Reinecke, Sina Wagner, Samuel Weiss, Clauss Werne.


 

Der Aufstieg ist sicher

Mit dem zwölften Spiel der laufenden Saison sichert sich die Mixed-Mannschaft des TSV den Aufstieg in die B-Klasse. Bereits zwei Spiele vor Saisonende geht der TSV mit 33 erzielten Punkten uneinholbar in Führung. Mit einer soliden, im zweiten Satz etwas unkonzentrierten Leistng erzielte der TSV in seinem ersten Spiel im Monat März bei der Sportunion Nekarsulm 2 die entscheidenden 3 Punkte. Ein ordentlicher 2:0-Sieg (25:16, 25:22), der mit mehr Konzentration auch noch deutlicher hätte ausfallen können. Am 17. März geht es im letzten Spieltag gegen TG Offenau 2 und SV am Leinbach 2. Auch hier hoffen wir auf gute Ergebnisse, um unseren Erfolg vollends abzurunden.

 

Januar 2018:

Die Siegesserie wurde gebrochen
Die Rückrunde startete für unsere Mixed-Mannschaft mit einem durchwachsenen Ergebnis. Während das erste Spiel gegen den VfL Brackenheim noch mit einer hervorragenden Abwehr- und Angriffsleistung souverän gewonnen werden konnte (25:11, 25:14), musste unser Team im Spiel gegen die TG Böckingen die erste Niederlage der Saison verkraften. Nachdem der erste Satz vor allem durch eine starke Aufschlagsserie noch deutlich für den TSV entschieden werden konnte, ging der zweite Satz dann knapp an die TG. Im dritten Satz hatte der TSV den Böckingern dann nur noch wenig entgegenzusetzen. Das Spiel wurde eins zu zwei (25:17, 24:26, 11:25) verloren. Trotzdem hält sich der TSV mit sieben Punkten Vorsprung weiterhin an der Tabellenspitze.

 

 

Dezember 2017:

Traumergebnis zur Saison-Halbzeit

Die Mixed-Mannschaft schließt den letzten Spieltag der Hinrunde mit zwei weiteren Zu-null-Siegen ab. Sowohl gegen die TG Offenau (25:20, 25:16) als auch gegen den SV Heilbronn am Leinbach (25:15, 25:13) konnte unser Team eine überzeugende Leistung abliefern. Mit einem deutlichen Satzverhältnis von 10:1 nimmt der TSV weiterhin die Tabellenspitze ein und konnte den Abstand zum Tabellenzweiten auf sieben Punkte vergrößern. Die Weichen sind gestellt. Wenn unser Team die im Januar beginnende Rückrunde ähnlich dominant und zielsicher bestreiten kann, ist der Weg in die B-Klasse gesichert. Über Weihnachten heißt es: fit bleiben und im Januar konzentriert weitermachen. Unser nächster Spieltag findet am 13.01.2018 ab 14:00 in der Stettenfelshalle statt. Wir freuen uns über Zuschauer!

Unsere Damen sind am 09.12.2017 bei der TG Böckingen zu Gast. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

 

November 2017:

Mixed weiter an der Tabellenspitze

Die TSG Bretzfeld hat aufgrund Platzmangels in Untergruppenbach, für das eigentliche Heimspiel der Mixed-Mannschaft am vergangenen Wochenende, freundlicherweise ihre Halle in Schwabbach zur Verfügung gestellt. Auch auf ungewohntem Terrain konnte unser Team seine Tabellenführung weiter behaupten. Das erste Spiel gegen die Volley Freaks der TSG Heilbronn wurde souverän mit 25:10 und 25:18 für Untergruppenbach entschieden. Auch einige Unkonzentriertheiten im zweiten Satz konnten den Sieg in diesem Spiel nicht wirklich gefährden. Für das zweite Spiel gegen die TSG Bretzfeld musste das Team im ersten Satz erst wieder etwas warm laufen. Danach konnten unsere Spieler aber vor allem mit druckvollem Spiel am Aufschlag und Angriff punkten. Zunehmend dominant wurde auch dieses Spiel in zwei Sätzen 25:19 und 25:10 gewonnen. Nach fünf absolvierten Spielen freuen wir uns über ein außerordentlich erfolgreiches Satzverhältnis von 10:1.

Unseren Damen wünschen wir für das nächste Auswärtsspiel am 26.11. bei der Sportschule Waldenburg alles Gute!

 

Nachfolgend noch einige Szenen aus früheren Spielen, von Céline im Bild festgehalten ....

 

Action

Action

Block 

Zuspiel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Block und  Zuspiel

 

 

 Gewonnen

Satz gewonnen